AUSWANDERERBLOG

So sind sie halt, die Gallier…

Posted in Politik by ruedibaumann on Oktober 24, 2010

Seit Wochen streiken und demonstrieren sie mit einer Vehemenz, als ginge es ums nackte Überleben. Fast täglich sind drei Millionen Menschen auf der Strasse gegen die Erhöhung des Rentenalters von 60 auf 62 Jahre, etwas, das in anderen Staaten, wo man eine Pension erst mit 65 oder 67 erwarten darf, wahrscheinlich nur Kopfschütteln auslöst.
Dabei sind die Auswirkungen der Protestwellen sehr wohl für alle zunehmend lästig: keine Züge, keine Post, kein Treibstoff, keine Zeitung…
Und dennoch: die grosse Mehrheit der Franzosen begrüssen den Volksaufstand gegen die Regierung. Inzwischen sind 70% der Leute mit Sarkozy sehr unzufrieden. Es ist nicht nur das Rentenalter, das die Leute auf die Strasse treibt, es ist das Gefühl des Volkes, dass die da oben in der Regierung Wasser predigen und Wein trinken. Die Französinnen und Franzosen wollen, dass endlich auch die Reichen und Superreichen zur Kasse gebeten werden. Man hat nicht vergessen, dass der Präsident gerne zusammen mit der Geldaristokratie Jachtferien macht und den Reichsten den Maximalsteuersatz massiv reduziert hat….
Sarkozy und seine rechte Parlamentsmehrheit wird zweifellos trotz aller Proteste die Rentenaltererhöhung durchsetzen, aber dafür riskiert er, 2012 die Präsidentschaftswahl zu verlieren.
Liberté, égalité, fraternité sind in Gallien nicht nur leere Floskeln. Wenn sich der Präsident nicht mehr daran hält, dann reagiert das Volk! Ich liebe die Franzosen! Vive la France!

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. irena Klein said, on Oktober 26, 2010 at 8:24 am

    Dass die Franzosen so richtig streiken können bewundere ich sehr – das geht uns Eidgenossen leider absolut abhanden. Nur: um was gehts denn genau: ums Rentenalter oder gegen die Regierung?? Sarko wurde gewählt. Das er auf der Seite der Reichen steht ist und war kein Geheimnis. Das Ritual wiederholt sich: Volk wählt Präsident, glaubt Versprechen, 1, 2 Jahre später ist Popularität gesunken, nächster soll her….wie wärs mit etwas weniger Blauäugigkeit seitens des Volkes und mehr Eigenverantwortung? Dennoch: vive la France!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: