AUSWANDERERBLOG

Damit die Blumen auch in der Schweiz wieder blühen…

Posted in Agrikultur, Bauernland by ruedibaumann on Mai 13, 2021

2 x Ja zu den Agrarinitiativen!

Ährenschieben

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Mai 2, 2021

Sonntägliche Flurbegehung: In unseren Getreidefeldern beginnt das Ährenschieben…

Die Luzerne beginnt zu keimen… immerhin hatten wir bis jetzt 20mm Niederschlag (20 l/m2)

Nur die erfrorenen Rebenknospen geben ein trauriges Bild ab…. allerdings haben spätere Knospen wieder ausgetrieben, so dass wir trotzdem einige Flaschen Merlot keltern können…

Im Potager hat Stephanie heute die ersten selbstgezogenen Tomatensetzlinge ausgepflanzt…

Auch die Kartoffeln lassen sich nicht lumpen…

Und von Syngenta erhalten wir jeden Tag neue Spritzempfehlungen… wir werden sie wie immer ignorieren und dafür am 13. Juni 4 x Ja stimmen!

Maschinenkauf

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on April 28, 2021

Wir haben einen neuen Broyeur (Schlegelhäcksler) angeschafft. Das Gerät ist wichtig im pfluglosen Ackerbau, um Pflanzenreste so zu zerkleinern, dass sie problemlos in die oberste Bodenschicht eingearbeitet werden können und damit dem Humusaufbau fördern. Da wir nur Gründüngung machen, kommt die Maschine hin und wieder auch auf den Naturwiesen zum Einsatz: allerdings erst spät im Jahr, wenn alle Gräser, Kräuter und Blumen verblüht sind.

Der Broyeur dient auch dazu, die Waldwege für die Wanderer offen zu halten und die ronce (Brombeerstauden) im Zaum zu halten.

Wie man sieht, ist der Himmel bewölkt und -hurrah!- es hat immerhin 12 mm geregnet! Jetzt könnte das grosse Luzernefeld auflaufen. Den ersten Schnitt (Säuberungsschnitt) werden wir wegen dem Unkraut zu gegebener Zeit auch broyen.

Übrigens: Die Grünen das Kantons Bern haben mit 54: 1 Stimmen sowohl für die Trinkwasserinitiative wie für die Pestizidinitiative die JA – Parole beschlossen. Selbstverständlich auch Ja zum CO2-Gesetz und zum Covid-19-Gesetz. 4 X JA für Klima und Biodiversität!

Drolen

Posted in Agrikultur, Bauernland by ruedibaumann on April 14, 2021

„Drolen“ ist berndeutsch und bedeutet hier in unserem Fall walzen mit dem Cultipacker, auf dass die Biosaat Luzerne aufläuft. Jetzt wünschen wir uns nur noch einen leichten Landregen…

ÜBRIGENS: Haben Sie gestern Abend auch zufällig den Club auf SFR1 geschaut? Der Zahlenakrobat Ritter hat sich im Zusammenhang mit der Trinkwasserinitiative ganz schön in seinem Zahlensalat verhaspelt. Eigentlich müsste er sich mal für e i n e Argumentation entscheiden: Einerseits behauptet er, die Nahrungsmittel würden bei Annahme der Initiative 30% teurer, anderseits will er als oberster Bauer höhere Preise! Was nun?

Ritter hat dafür gesorgt, dass die Konzernverantwortungsinitiative am Ständemehr knapp gescheitert ist. Dabei behauptet er, die Anliegen der Bauern seien ihm eine Herzensangelegenheit und die Konzerne hätten keinen Einfluss im Bauernverband. Aha, warum bezahlen dann Syngenta und Bayer den Abstimmungskampf gegen die Trinkwasser- und Pestizidinitiative in der Schweiz?

Unkrautbekämpfung ohne Pestizide

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on April 13, 2021

Seit mehr als fünfzig Jahre bin ich Bauer. Zur Unkrautbekämpfung habe ich noch nie ein Herbizid eingesetzt. Es geht auch ohne! Darum: 2 x JA ZU DEN AGRARINITIATIVEN!

Unkrautbekämpfung mit dem Hackstriegel im Getreide.

Lange Felder

Posted in Agrikultur, Uncategorized by ruedibaumann on April 8, 2021

16 Hektaren Bio-Luzerne gesät: äs stübt wine moore (oder darf man das so nicht mehr sagen…?😊)

Tagged with:

Hostet Inselmatt 2020

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on August 18, 2020

86 Hochstammobstbäume, Zwetschgen, Büschelibirne, Birnen, Kirschen, Quitten, Nüsse, Tafelobst, Lagersorten… reiche Ernte!

 

Tagged with:

Trockenheit

Posted in Agrikultur, Bauernland by ruedibaumann on August 6, 2020

Anfangs Mai litten wir unter starken Regenfällen, seither ist es trocken, sehr trocken. Was noch nicht geerntet ist oder laufend bewässert werden kann bringt kaum Ertrag.

Bei uns ist seit zwei Monaten kein Tropfen Regen mehr gefallen. Sojapflanzen und Sonnenblumen leiden entsprechend… trauriger Anblick! Besserung ist nicht in Sicht.

IMG_3084
IMG_3088
IMG_3089
IMG_3091
Tagged with:

Sonnenblumenland

Posted in Agrikultur, Uncategorized by ruedibaumann on Juli 21, 2020

In der Gascogne, und speziell im Département Gers blühen zur Zeit die Sonnenblumen um die Wette…

 

IMG_2979

 

IMG_2974

 

IMG_2975

 

IMG_2983

 

IMG_2982

Tagged with:

Getriebeschaden

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Juli 19, 2020

Der Broyeur ist ein sehr wichtiges Arbeitsinstrument hierzulande. Damit häcksle ich seit zwanzig Jahren Pflanzenreste, Stroh, Gras, Brombeerstauden, Hecken, Baumäste usw.. Jetzt hat das Getriebe den Geist aufgegeben…. Das wird wohl wieder mal eine schwierige Reparatur! Die Frage ist immer, ob ich entsprechende Ersatzteile auftreiben kann…

 

IMG_2968

 

IMG_2969

Tagged with: