AUSWANDERERBLOG

Schlangengesicht

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Oktober 30, 2007

Das Internet lässt einem nie im Stich: Verena Singeisen hat mir weitergeholfen! Giftschlangen erkennt man tatsächlich am Gesicht wie ihre mir zugestellte Zeichnung beweist:

„Auf dem Bild sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen
giftigen und ungiftigen Schlangen zusammengestellt.
Da das temperamentvolle Zuschnappen auch temperaturabhängig ist und die
Schlangen die letzen warmen Tage einfach noch etwas geniessen wollen
ohne an Böses zu denken wie bei Adam und Eva, darf man ihnen unbesorgt
ganz von Nahem in die Augen schauen. Schlagen sie dann ihre Augenlider
beschämt nieder, so handelt es sich um eine harmlose Blindschleiche.
Haben sie keine Augendeckel und schauen sie euch durch senkrechte
Pupillen an, so wie auf dem Bild und haben sie zudem Kiele auf den
Schuppen, so wird es sich um eine Vertreterin der Gattung Echte Otter
handeln (Vipera), die sehr giftig sind. Da es in ganz Europa nur 27
Schlangenarten gibt, denken wir, dass die Artzusammensetzung ähnlich
harmlos wie in der Schweiz ist.“ (Verena Singeisen)

Ich werde bei der nächsten Begegnung mit einem „gefährlichen“ Reptil allen Mut zusammennehmen und laut und deutlich fordern: „Schau mir in die Augen Kleines…“
Wenn ich trotzdem gebissen werde, ist das www schuld….

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. Adaina said, on Oktober 31, 2007 at 2:25 pm

    Ich lese diese Beiträge mit einer Regelmässigkeit und Begeisterung, die mich selber erstaunen….Ach je, habe doch konstant Längizity nach Frankreich, gerade nach dieser wunderbaren Südwestecke mit dieser Weite, der wunderbaren sanften Landschaft, den Pyrenäen im Rücken (oder vor mir, je nach Standpunkt)…. manchmal denke ich „what am I doing here?“ wenn ich durch meinen urbanen Alltag hetze und dann doch nicht zufrieden bin…Alors un grand merci für all die Beiträge und Fotos von Natur, Pflanzen, Umgebung etc.!

    Liken

  2. RB said, on Oktober 31, 2007 at 5:27 pm

    @AdainaWoaahhhww!!!Das ist Musik in meinen Ohren!Herzlichen Dank! So muss man ja geradezu weitermachen…RB

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: