AUSWANDERERBLOG

Weide putzen

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Oktober 20, 2008

Es ist 25 Grad im Südwesten. Goldener und milder Herbst oder eher Spätsommer. Ich bin am Weide putzen. Mähen der verbliebenen Pflanzen, die die Kühe verschmäht haben (Brombeeren, Disteln, alte Raygräser, Margeriten usw.). Schöner Arbeitsplatz. Allerdings verdiene ich dabei nicht ganz so viel wie Vasella von der Novartis (aber das ist ja reiner Populismus hat er gesagt….)

Übrigens: der Traktor fährt wieder vor- und rückwärts…

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. Helen said, on Oktober 21, 2008 at 10:54 am

    Siehst du! ich hab`s dir doch gemailt:Alles wird gut! -An Vasella kommen wir ja doch nicht heran. Also sagen wir uns: Einen Haufen Geld zu verdienen ist eine Sache. Ein gutes Leben an einem wunderschönen Ort, dabei einen vorwärts und rückwärts fahrenden Traktor zu haben, an sonnigen Tagen Weiden säubern zu können, eine andere.Also, was soll`s?Herzliche Grüsse in die Casgogne!Helen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: