AUSWANDERERBLOG

Die Party ist vorbei…

Posted in Politik by ruedibaumann on Oktober 6, 2008

Bundesrat Moritz Leuenberger schreibt heute in seinem Blog unter dem Titel Miss Wirtschaft unter anderem:

„In einem seiner Lieblingswitze pflegte Ronald Reagan zu fragen, welche die elf schlechtesten Wörter der englischen Sprache seien. Seine Antwort: „Guten Tag, wir sind von der Regierung und wollen Ihnen helfen.“ Reagan und Thatcher machten salonfähig, was – spätestens ab den 90er-Jahren auch in der Schweiz – zum Vaterunser wurde: Weniger Staat, mehr Eigenverantwortung. Jede Regulierung wurde schlecht geredet, was das Zeug hielt, und in aller Selbstverständlichkeit wurde nachgebetet: weniger Staat, mehr Wirtschaftsfreiheit. Mittlerweile dürfte selbst bei den glühendsten Anhängern dieser Doktrin der Marktwert von Reagans Witz drastisch gesunken sein.“

Die Party ist vorbei, der Staat (sprich kleine Steuerzahler) soll’s richten. Die Abzocker und Finanzjongleure haben ihr Schärfchen am Trockenen und sind jetzt vorübergehend in den Ferien. Ospel, Blocher, Spuhler und Konsorten, alle Liberalisierungs- und Privatisierungsfanatiker, die Weltwöcheler und Swissavenirler rufen (vorübergehend) nach dem Staat um den Totalschaden zu vermeiden. Der Staat soll’s richten und das Vertrauen wieder herstellen. Damit die UBS-Bosse ihre Löhne und Boni nicht auf schäbige 10 Milliönchen pro Jahr beschränken müssen.