AUSWANDERERBLOG

Milchgeld

Posted in Diverses by ruedibaumann on Februar 24, 2011

Auch ist der Hauptort und damit auch wirtschaftliches und kulturelles Zentrum unserer Region. Ich habe mich immer gewundert, dass beim Ortseingang neben der Ortstafel „Auch“ fasst ebenso gross „Memmingen“ angeschrieben ist. Offenbar hat das mit der Städtepartnerschaft zu tun, die das Städtchen Auch seit Jahren mit dem bayrischen Memmingen unterhält. Memmingen war für mich bisher nichts weiteres als ein Ort irgendwo in Bayern, wo viel Bier getrunken wird und die Männer bei Dorffesten Lederhosen tragen…

Jetzt habe ich aber Milchgeld gelesen, „Kluftingers erster Fall“, ein Krimi von Volker Klüpfel und Michael Kobr, der mir das Allgäu, die Umgebung von Memmingen und die Mentalität der Leute dort auf spannende und liebenswürdige Weise viel näher gebracht hat.

Mir ist aufgefallen, dass die Mentalitätsunterschiede zwischen der ländlichen Bevölkerung in der Gascogne und dem Allgäu gar nicht so gross sind. Die manchmal etwas kauzigen Bauern, hier wie dort mit ihrem Patois, das man kaum versteht und nur erraten kann, ihr Fachsimpeln über die Vorzüge und Nachteile diverser Traktoren und Landmaschinen, ihre Beziehung zu den Tieren und Feldern…

Ich war noch nie im Allgäu, aber ich glaube, ich muss das unbedingt mal nachholen!

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. Heinz said, on Februar 25, 2011 at 10:47 am

    Tipp: Berghof-Babel im Ostallgäu.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: