AUSWANDERERBLOG

Cantonales

Posted in Politik by ruedibaumann on Februar 25, 2011

Am 20. und 27 März finden bei uns die zwei Wahlgänge für die Kantonalwahlen (Éléctions cantonales française) statt. Von den 31 Conseil généraux im Gers sind 16 zu erneuern. Seit 12 Jahren wird unser Departement Gers von einer klaren linken Mehrheit regiert (21 Divers Gauche, 10 Divers Droite als Opposition). Das ist umso erstaunlicher, als das Gers als eine der „ruralsten“ Regionen Frankreichs gilt.
In unserem Kanton Saramon mit 16 kleinen Landgemeinden tritt Jean-Pierre Salers von den Sozialisten wieder an. Daneben kandidieren VertreterInnen von Europe Écologie Les Verts und der Kommunisten. Die rechte UMP ist zur Zeit ziemlich desorientiert und hat offenbar bei uns gar keinen Kandidaten gefunden oder ist mit der linken Mehrheit zufrieden…
Es ist abzusehen, dass im Gers die Links-Grünen wiederum die Mehrheit stellen werden und das ist gut so! Ich finde sie machen einen guten Job!

Kein Wunder, dass auch die übergeordnete Region Midi-Pyrénées (conseil régional) eine deutliche linke Mehrheit aufweist.

Das Gers wird übrigens auch in Paris von zwei linken Députées vertreten und im Senat ist je ein Sitz von Links und Rechts besetzt.

Wenn es dann 2012 noch gelingt, auf nationaler Ebene eine links-grüne Mehrheit zu installieren, dann fühlen wir uns in unserer neuen Heimat rundum wohl! Vive la France!

Cantonales