AUSWANDERERBLOG

Flaschen

Posted in Comédie française by ruedibaumann on Februar 27, 2011

Dieses Gemälde ist von Dieter Leuenberger. Böse Zungen behaupten es stelle den Schweizer Bundesrat dar,… nach dem Fall von Christoph B.

Nun, Flaschen sind auch nicht mehr was sie einmal waren. Noch vor wenigen Jahren galt es als eine Horrorvorstellung, einen edlen Bordeaux anders als aus einer Original-Bordeaux-Flasche mit Naturkorken zu kredenzen, allenfalls zu dekantieren, jedenfalls war kostbarer Wein aus dem Tetrapak undenkbar.
Das hat sich inzwischen gehörig verändert. Bag-in-Box heisst das Gefäss, das sich in den letzten Jahren auch für Qualitätswein immer mehr durchsetzt. Ein Alubeutel in einer Kartonschachtel versehen mit einem Hahnen sorgt dafür, dass der Wein während Wochen einwandfrei bleibt. Auch das leidige Zapfen-Problem ist damit ein für alle mal gelöst!

Was meinen Sie? Ist das die Weinkultur der Zukunft (umweltschonend, energiesparend, zweckmässig)? Oder legen Sie nach wie vor Wert auf das ganze Brimborium mit Zapfenzieher, Naturkork, Drop-stop, Glasentsorgung usw.?

Andere Flaschen auf diesem Blog…