AUSWANDERERBLOG

Es sind Wahlen…

Posted in Politik by ruedibaumann on September 21, 2008

… und keiner geht hin. Weil wir nicht dürfen! Heute wird in Frankreich ein Drittel des Senats neu gewählt. Gewählt von 50 720 Gewählten. Die zweite Kammer des französischen Parlamentes (entspricht in etwa unserem Ständerat) wird nämlich von den élus gewählt, das heisst, vor allem von den Gemeindepräsidenten!
Kein Wunder, dass bei einem solchen Wahlverfahren die Mehrheit des Senats seit Jahrzehnten stramm bürgerlich ist und dass sich die französische Öffentlichkeit keinen Deut um die Senatswahlen kümmert.
Die „grands électeurs“ werden also heute 114 Senatoren erneut für die nächsten sechs Jahre (wieder-)wählen, ohne dass etwas erneuert wird.
Der Senat wird also seine Funktion als temperierende, konservative, bremsende Kraft weiterhin ausüben können und dafür sorgen, dass in Frankreich bis zur nächsten Revolution die Bäume nicht in den Himmel wachsen…

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. rittiner & gomez said, on September 21, 2008 at 9:33 am

    fett schwimmt eben immer oben.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: