AUSWANDERERBLOG

Harziger Heuhandel

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on September 25, 2008

Zur Zeit hat es in Frankreich zu viel Heu. Einerseits weil die Viehhalter wegen der Blauzungenkrankheit und den damit verbundenen Impfungen auf Futterzukäufe verzichten, andererseits weil die EU im Frühjahr kurzfristig die surface de jachère (Stilllegungsflächen) aufgehoben hat. Wenn Heu gehandelt wird, dann nur zu einem sehr tiefen Preis (50€/t).

Wir haben uns entschieden, den letzten Emd-Schnitt nicht zu ernten, sondern zu broyen (häckseln) und direkt als Gründüngung zu nutzen…