AUSWANDERERBLOG

Dreschen wie annodazumal…

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on August 18, 2007

Battage à l’ancienne heisst ein jährliches Fest hier in Auterrive. Dabei wird mit bald hundertjährigen Maschinen Getreide geerntet (Bindemäher, Lieusen) und auch mit alten Dreschmaschinen gedroschen. Als Zugkräfte werden wieder alte Ochsengespanne oder alte, eisenbereifte Traktoren eingesetzt. Daneben, toute la journée, exposition de materiel ancien. Unter den Pappeln, am Ufer des Gers wird natürlich auch ausgiebig getafelt (Repas des battusaires sous la peupleraie). Im Holzofen wird Brot gebacken, es gibt Grillades und Folklore gascon.
Retrouvez la vie d’autrefois tout un week-end!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: