AUSWANDERERBLOG

Heuet

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Mai 13, 2007

Es wird geheuet in der Gascogne. Zunehmend wird das Gras nur angewelkt und bevor es ganz dürr ist in Plastikplanen verpackt. Die Rundballen werden einzeln oder in lange „Plastikwürste“ eingewickelt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Blattverluste weil das Futter noch nicht ganz trocken ist, Lagerung im Freien und rationelles Handling. Die Nachteile: Beeinträchtigung der Landschaft durch die „Dinosauriereier“ oder „Kunststoffwürste“ und Resourceverschleiss (Plastikplane).

Heu/Silage einpacken, Traversères 12 mai 2007