AUSWANDERERBLOG

Windenergie in Spanien

Posted in Diverses by ruedibaumann on Dezember 17, 2006

Auf der Fahrt von Madrid Richtung Saragossa staunt man über die Entwicklung und Förderung der Windenergieanlagen in Spanien. Es gibt Standorte auf diesem Weg, wo man auf Sichtweite gegen 200 Windräder zählen kann! Und dass dieser Ausbau weitergeht, bewiesen uns auch die zahlreichen Schwertransporte von Rotorblättern, denen wir auf unserer Reise begegnet sind.
Neben Deutschland, Dänemark und Indien ist in Spanien die Windenergie zur Zeit die erfolgreichste Energiequelle. In den letzten Jahren wurde Spaniens Windkraft mehr als verdreifacht und auf 7000 Megawatt massiv ausgebaut. Geplant ist bis 2010, die Biomasse auf 2000 Megawatt zulegen.

Spanien steht auf Rang zwei der international führenden Windkraftnationen. Diese Stellung verdankt das Land dem großen Windpotenzial und den günstigen politischen Rahmenbedingungen. Fachleute zählen den spanischen Markt für Windenergie zu den Zukunftsmärkten.

Aufgrund seiner geographisch günstigen Lage zwischen Atlantik und Mittelmeer hat Spanien gute Windverhältnisse. Kontinuierliche, in Hauptwindrichtung wehende Winde begünstigen die Windenergienutzung. Im Vergleich zu anderen Ländern können daher an vielen Orten grössere Windparks mit dichter angeordneten Windkraftanlagen gebaut werden.

Wie steht es mit Alternativenergien in der Schweiz? Glauben die Atompäpste immer noch nicht, dass nur erneuerbare Energien zukunftsfähig sind?

Windenergie Spanien, Foto "Die Zeit"

Bericht über den Windboom in Spanien in „Die Zeit“

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. mousseman said, on Dezember 17, 2006 at 2:55 pm

    Atomenergie hat den leisen Vorteil, dass sie konstant verfügbar ist, auch durch Wiederaufbereitung der Brennstäbe erneuerbar ist, und dazu noch thermische Energie generieren kann (dafür müsste man aber AKWs in der Nähe von Siedlungen bauen – was aber in der Schweiz recht egal ist, da eine hypothetische Kernschmelze sowieso katastrophale Folgen hat, auch wenn sie ’nur‘ auf französischer Seite passiert.Abgesehen davon will ich nicht die Landschaft mit diesen Dingern verschandeln.Was in Spanien funktioniert, muss nicht unbedingt in der Schweiz funktionieren.

    Liken

  2. doedel said, on August 8, 2011 at 8:06 am

    Ein Glück, dass Atomraftwerke nicht die Landschaft verschandeln…. ja ne is klar.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: