AUSWANDERERBLOG

Madrid

Posted in Von Tag zu Tag by ruedibaumann on Dezember 15, 2006

Madrid 650 m über Meer, über 5 Millionen Einwohner, 73 Museen…
Wir haben die (Innen-) Stadt erwandert, Tapas und vino tinto genossen, gestaunt ab dem täglichen Verkehrsstau (warum tut man sich das an?) und die Madrilenen beobachtet. Wir haben zusammen mit Heerscharen japanischer Touristen das Museo del Prado, das Centro de Arte Reina Sofia und das Thyssen-Museum besucht und uns auf den vielen prächtigen Plätzen wieder erholt. Viel zu viel für ein paar Tage…

Felipe IV

Madrid Infos

Fern im Süden das schöne Spanien…

Posted in Diverses by ruedibaumann on Dezember 15, 2006

Die spanische Tastatur und Sprache im Internet-Café in Madrid hat mich überfordert. In San Sebastian war das Wetter zu schön für Bildschirmarbeit.
Zusammenfassend: Spanien hat mich positiv überrascht! San Sebastian ist ein Hype-Badeort geworden mit sauberem Strand und explodierenden Immoblienpreisen wie uns eine Insiderin bestätigte.
Auf dem Land scheint sich die EU-Agrarpolitik positiv auf die Produktion auszuwirken. Jeder mehr oder weniger geeignete Quadratmeter Ackerboden wird agrarisch genutzt. Die La Mancha, früher wohl Steppenlandschaft, ist mit Getreidefelder überdeckt. Bauernhöfe sieht man kaum, aber alles scheint sorgfältig bewirtschaftet zu sein.
Madrid ist eine ausgesprochen saubere Stadt! Liegt es wohl an den zahlreichen Frauen die mit Schaufel und Besen in der Innenstadt für Ordnung sorgen? Fussgängerfreundliche Einkaufsstrassen, Strassencafés (an der Sonne) noch im Dezember und Museen vom Feinsten!
Man weiss es ja, man(n) sollte nicht mit dem Auto in die Stadt fahren, nicht nur wegen den Staus, auch weil man in Madrid Mühe hat den richtigen Weg ins Zentrum und dann wieder den richtigen nach Saragossa zu finden…
Madrid ist eine lange Reise und ein längerer Aufenthalt wert!

San Sebastian an der Atlantikküste