AUSWANDERERBLOG

Schwedische Literatur

Posted in Diverses by ruedibaumann on Februar 9, 2012

Ich bin begeistert vom Romanerstling von Jonas Jonasson: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“
Erstaunlich was sich der verrückte Autor alles an weltgeschichtlichen Skurilitäten einfallen läss! Freuen Sie sich auf vergnügliche Stunden!

Leseprobe:

Lieber abhauen, solange noch Zeit ist, dachte Allan, und kletterte mit knacksenden Kniegelenken aus der Rabatte. Der Hundertjährige schlich sich also davon, erst durch den Park, dann über einen offenen Platz, er überquerte den Friedhof in südlicher Richtung, bis ihm ein Steinwall den Weg versperrte. Dieser war kaum mehr als einen Meter hoch, aber Allan war ein Hundertjähriger und kein Hochspringer. Auf der anderen Seite wartete jedoch das Reisezentrum.

Ganz anders aber nicht minder eindrücklich ist der autobiografische Roman von Asa Linderborg „Ich gehöre keinem“.

Eine eigentliche Liebeserklärung der Tochter an an ihren alleinerziehenden, alkoholkranken Vater. Der pflichtbewusste Stahlarbeiter aus der schwedischen Provinz kämpft sich durchs Leben.
Schwedischer Bestseller!