AUSWANDERERBLOG

Im Schatten des Windes

Posted in Diverses by ruedibaumann on Februar 22, 2011

Joschka Fischer hat gesagt, man könne gar nicht anders als das Buch in einer Nacht durchzulesen, weil es so spannend sei. Ich habe eine Woche gebraucht, aber er hat recht, der Roman des Spaniers Carlos Ruiz Zafon „Der Schatten des Windes“ ist eine phantastische Lektüre. Die Geschichte aus der Zeit der Franco-Dikdatur (1936 – 1977) spielt gleich hier ennet den Pyrenäen, in Barcelona.
Es wird einem schmerzhaft bewusst, dass Bürgerkriege und Dikdaturen auch in Europa erst seit sehr kurzer Zeit überwunden sind. Etwas, das wie mir scheint, in der Schweiz bei gewissen Parteien offenbar völlig in Vergessenheit geraten ist.

Weitere 68 Buch- und Leseempfehlungen des Auswanderers. Lesen Sie gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: