AUSWANDERERBLOG

Kugellager

Posted in Comédie française by ruedibaumann on September 6, 2008

Die Französische Erde lässt nicht nur Blumen blühen und Getreide wachsen, sie lässt sich auch zu Kunstwerken verarbeiten. Les terreforts sont des „terres fortes, lourdes, argileuses et difficiles à travailler“. Die Erde hier wird auch „terre amoureuse“ genannt, wahrscheinlich weil sie in nassem Zustand so klebrig (anhänglich) ist…
Die Böden sind kalkreich, wasserspeichernd, gut geeignet für den Getreideanbau. Die Trockenheit erzeugt tiefe Spälte im Boden und hilft mit, die Erde auch in der Tiefe zu „décompacter“ (aufzulockern).
Der Ackerbauer profitiert auch von den seltenen Winterfrösten, die die Ackerkrume „kochen“ („cuit“) und krümelig machen.

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. zer said, on September 6, 2008 at 1:51 pm

    ..eeeh voilà – les boules de pétanque à l’ancienne..!

    Gefällt mir

  2. RB said, on September 11, 2008 at 3:41 pm

    … bei einem Volltreffer gibt es allerdings Totalschaden..!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: