AUSWANDERERBLOG

Partikelfilter bei Traktoren

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on August 21, 2008

Bisher gibt es leider keine Traktorentypen, bei denen Partikelfilter serienmässig eingebaut sind. Das Nachrüsten ist teuer, sind doch Kosten je nach Modell von 8’000 bis 15’000 sfr. zu veranschlagen….
Die Forschungsanstalt Agroscope Tänikon hat Studien gemacht und mir auf entsprechende Fragen folgendes geantwortet:

„Ab Werk sind Partikelfilter aktuell nur bei Transportern oder Zweiachsmähern zu bekommen, da solche Maschinen in der Schweiz auch produziert werden. Bei Traktoren werden die Partikelfilter meist von den Importeuren aufgebaut, wenn ein entsprechender Filter vom Käufer gewünscht wird.
Die nächste Verschärfung des Partikelgrenzwertes tritt ab 2011 in Kraft. Das Datum ist dabei von der Leistungsklasse abhängig. Zum Erreichen des Grenzwertes muss nicht zwingend ein Filter aufgebaut werden, da sich der Grenzwert nur auf die Partikelmasse bezieht. Nach momentanem Wissensstand muss für die Erfüllung der zukünftigen Grenzwerte das Abgas nachbehandelt werden. Es kommen folgende Systeme in Frage: SCR-System zur Reduktion der Stickoxidemissionen, der Motor kann dabei auf geringe Russemissionen eingestellt werden. Oder der Einsatz von Partikelfiltern um den Russ zu reduzieren.“

Was tun, wenn man heute vor der Frage steht einen neuen Traktor anzuschaffen?