AUSWANDERERBLOG

Buntes Treiben

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Juli 6, 2008

In der Schweiz wird dank den aktiven Grünen, Kleinbauern- und Umweltschutzorganisationen die oekologische Landwirtschaft gefördert. Für diese (angesäte) Buntbrache erhält der Bauer beispielsweise 3000.- sfr- pro Hektare!

Und das ist Weizen, Buchweizen, und dient als Deckfrucht für eine neue Buntbrache…

Aber auch beim Bschütten treiben sie’s bunt, die Schweizer: Gülle wird mit dem Schleppschlauchverfahren ausgebracht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: