AUSWANDERERBLOG

Macht den Zaun nicht zu eng…

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Juli 31, 2006

Nach der Ernte sind wir am Zäunen. 400 Eisenpfosten für einen Elektro-Zaun von 4 km Länge werden eine (Wald-)Weide von etwa 30 Hektaren Fläche abgrenzen. Die Kuherde des Nachbarn wird in den nächsten Wochen die „Landes“ ( Wiese mit zahlreichen kleinen Eichenbäumchen) beweiden. Das ist notwendig, damit die Flächen nicht total verbuschen (Brombeerstauden u.a.). Die beweideten Flächen reduzieren das Busch- und Waldbrandrisiko beträchtlich, was bei diesen heissen Temperaturen nicht unbedeutend ist.

Uebrigens: So sah es bei uns letztes Jahr aus, nachdem die Feuerwehr einen Waldbrand gelöscht hatte…

Waldbrand 05