AUSWANDERERBLOG

Eigentlich ein Roman…

Posted in Diverses by ruedibaumann on November 2, 2009

„Jakob schläft“ heisst der kleine, komprimierte Roman von Klaus Merz den ich gestern Sonntag mit grosser Begeisterung gelesen habe. Klaus Merz erzählt vom Schicksal (s)einer Familie in den fünfziger und frühen sechziger Jahren aus einem Dorf im schweizerischen Mittellland. „Ein grosses kleines Buch, dicht, warm, behutsam – und voller leiser Glücks- und Schmerzmomente, kurz: ein poetisches Juwel.“ schreibt dazu Markus Werner.
Ich kann dem nur beipflichten.