AUSWANDERERBLOG

Waffenausfuhrverbot

Posted in Politik by ruedibaumann on November 21, 2009

Als Auslandschweizer haben wir natürlich schon vor Tagen brieflich Ja gestimmt für die Volksinitiative „Für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten“, wohlwissend, dass das Volksbegehren leider einmal mehr höchstwahrscheinlich mehrheitlich abgelehnt werden wird.
Mit dem Argument, es würden Arbeitsplätze verloren gehen, kann man in der Schweiz (und wahrscheinlich nicht nur dort) jede noch so gute Vorlage bodigen. Zuerst kommt das Fressen, dann die Moral…

Nichts Neues unter der Sonne könnt man auch sagen: bereits 1972 haben wir uns mit grossem Einsatz für eine Waffenausfuhrverbotsinitiative engagiert. Auch damals wurde von der Industrie der Arbeitsplatzverlustteufel an die Wand gemahlt und versprochen, künftig würden schweizerische Waffen nie mehr in Krisengebiete exportiert (was nachweislich in den letzten 37 Jahren nicht eingehalten wurde).

Die Waffenausfuhrverbotsinitiative wurde trotz der schrecklichen Kriegsbilder aus Vietnam mit 585’046 Ja zu 592’833 Nein äussserst knapp abgelehnt.

Wer, wenn nicht die Schweizer, könnten etwas zu einer anderen, etwas besseren Welt beitragen (die Schweizerinnen werden zum Glück mehrheitlich richtig stimmen)!