AUSWANDERERBLOG

Kleinkrämer

Posted in Politik by ruedibaumann on Juni 29, 2006

Wieder einmal ist in der Schweiz ein Bericht über die EU, bzw. ein Bericht ob und wann und wie und ob überhaupt die Schweiz dereinst der EU beitreten soll, erschienen. Einmal mehr listet der Bundesrat kleinkrämerisch alle Nach- und Vorteile auf und kommt zum Schluss, die bilateralen Verträge seien ideal für unser Land und es bestehe vorläufig kein Handlungsbedarf.
Das wird ja schon so sein. Aber stellen wir uns einmal vor, alle anderen Staaten Europas würden sich gleich verhalten. Es würde keine Europäische Union geben. Alles in Europa würde nach wie vor in unzähligen Verträgen zwischen den Nationen bilateral geregelt. Unser Land könnte dann jeweils nicht nur einen Vertrag mit der EU abschliessen um irgend ein Problem zu lösen, sondern müsste bei jedem Detail 25 verschiedene Regelungen treffen. Die EU-Gegner sollten sich einmal diesen babylonischen Wirrwar vorstellen. Hand aufs Herz: die Rosinenpickerei der Helvetier ist nur möglich, weil die übrigen europäischen Länder solidarisch zusammenarbeiten!
Leider ist die derzeitige Zusammensetzung des Bundesrates nicht dazu angetan, mit einem mutigen Befreiungschlag dem Land wieder Hochachtung in Europa und der Welt zu verschaffen.

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. Moonlight said, on Juni 29, 2006 at 12:16 pm

    Aha; vor der EU ists ja auch gegangen, oder? Auserdem, wer bezahlt die ganze Geschichte, wenn Helvetia doch einmal in die EU gehen will? Wird ein ordentliches Büscheli zusammen kommen…Nun, ich bezahle genug steuern und kann mir mehr nicht leisten; sonst gibts nicht mal mehr UHU-Ferien… Und wenn man sieht, wer da alles in die EU darf und kann… Lob ich mir meine Eigenbrödlerei.Schliesslich haben die Schweizerstimmbürger mitlerweile dreimal klar und deutlich gesagt, ob sie in die EU wollen oder nicht. Was gibts da noch zu diskutieren? Wo kämen wir hin, wenn wir jede Abstimmung dreijährlich wiederholen wrüden???Viva Helvetia

    Gefällt mir

  2. danes said, on Juli 10, 2006 at 10:43 pm

    Ruedi, mach mit bedi den Wahlen in F, schon weil du Rect hast mit dem kommentar zur CH-Politik!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: