AUSWANDERERBLOG

Motorsägen

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on August 28, 2013

Ich habe zwei Motorsägen (tronconeuse), eine grosse (60er Schwert) und eine kleine (40er Schwert). Die grosse (Dolmar) hat fast tausend Euro gekostet, die kleine von Carrefour 120 Euro.
Die kleine brauche ich sehr oft weil sie leicht und handlich ist, die grosse eher selten weil sie sehr schwer und fast nicht in Gang zu bringen ist… Für grössere Eichen mit 40 cm Durchmesser und mehr brauche ich die Dolmar (wenn sie denn laufen würde…).

Zugegeben bei der kleinen Maschine war schon einiges kaputt in den letzten Jahren und Ersatzteile gibt es nicht (man muss improvisieren). Aber sie läuft und läuft…

Heute habe ich von einem Heizungsmonteur einen guten Tip erhalten: zum Anlassen mit einem Trinkhalm ein wenig Benzin direkt ins Kolbengehäuse geben… und siehe da, jetzt läuft auch die Qualitätsmaschine!

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ueli ineichen said, on August 28, 2013 at 7:14 pm

    ruedi, mit deiner geschichte von der motorsäge tut sich eine deiner wenigen bildungslücken auf:altersmässig hättest du zur generation gehören dürfen, die sich ende der 1960-er jahre mit töffli frisieren, 2-takt motoren, etc. beschäftigte.ueli i.

    Liken

  2. RB said, on August 28, 2013 at 7:33 pm

    @ueli ineichenLeider sind das nicht meine einzigen Bildungslücken… ;-)Zu meiner Rechtfertigung: ich hatte nie ein Töffli und bin immer noch (langsamer) Velofahrer!GruessRB

    Liken

  3. Baumann Ed said, on August 29, 2013 at 9:04 am

    Amüsant!

    Liken

  4. Simon said, on August 29, 2013 at 9:46 am

    Ich würde eine Elektro-Motorsäge mit Akku kaufen.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: