AUSWANDERERBLOG

Fête de la saint Rodolfo

Posted in Comédie française by ruedibaumann on Juni 21, 2013

Ich habe gelesen, heute am 21 Juni sei das Fête de la saint Rodolfo.
Na ja, mit Heiligen, Göttern und Religionen habe ich normalerweise gar nichts am Hut, also gibt es auch nichts zu feiern.
Mit meinem Namen ist das ja hier in Frankreich so eine Sache. Weil schon mein Vater und Grossvater Rudolf geheissen haben, wurde ich in der Schweiz immer Ruedi gerufen und habe mich auch so genannt, obschon ich auf den Namen Rudolf getauft wurde (aus der Kirche bin ich zwar auch schon vor einem halben Jahrhundert ausgetreten, aber das ist eine andere Geschichte).

„Ruedi“ können die Franzosen nun aber einfach nicht aussprechen und nennen mich daher Rudy oder Rüdy oder Rueedi usw..
Erschwerend kommt hinzu, dass in meinem Schweizer Pass „Rudolf“ steht, in meinem Schweizer Fahrausweis hingegen „Ruedi“. Und das passte der französischen Beamtin gar nicht, als ich vor Jahren vorschriftsgemäss meinen alten schweizerischen Fahrausweis in ein neuzeitliches französisches Permi austauschen wollte. Ich müsse zuerst beweisen, dass der Ruedi und der Rudolf der Gleiche sei. Das ist mir auch bei wiederholten Besuchen auf besagten Ämtern nicht gelungen…
Nun, der Name Rodolfo stamme von Wolf ab habe ich dem Internet entnommen. „Rudolf“ ist althochdeutsch und heißt „berühmter Wolf“. Und weiter heisst es da:

Autres orthographes du prénom Rodolfo :
Ralph, Rodolphe, Rudy.

Le prénom Rodolfo dans les autres langues :

En Anglais : Ralph, Rudolph.
En Allemand : Ralf, Rudolf.
En Italien : Rodolfo.
En Espagnol : Raúl, Rodolfo.
En Portugais : Raúl, Rudolfo.
En Russe : Ральф, Рудольф.
En Ukrainien : Ральф, Рудольф.
En Polonais : Rudolf.

Alles gibt es da, nur „Ruedi“ nicht. Was soll ich als französisch schweizerischer Doppelbürger nun in meine Pässe und Fahrausweise schreiben lassen damit es alle verstehen?

„Berühmter Wolf“ oder Рудольф ? Oder vielleicht doch berndeutsch „Rüedu“?
Wie wär’s mit „Heiliger Sankt Florian“?