AUSWANDERERBLOG

Schnapsidee?

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Juni 5, 2013

Japanische Nefles sind hierzulande eher selten. Um Setzlinge anzuziehen hat mich ein leidenschaftlicher Hobbygärtner auf die Idee gebracht, es mit einer Plastikflasche zu versuchen:
Zu diesem Zweck wird die Rinde auf einem jungen gesunden Trieb auf etwa 5 cm Länge sauber weggeschnitten. Danach die Verletzung mit Honig (und ev. Pflanzenhormonen?) eingestrichen.
Eine aufgeschnittene Plastikflasche dient als neues „Erdreich“ wo sich die neuen Wurzeln bilden sollen. Dazu wir die Flasche fest mit feuchtem Moos (saures Milieu gegen Pilzbefall) vollgestopft. Die Flasche anschliessend gut zusammengeklebt, gegen Sonnenbrand mit Alufolie eingewickelt und schliesslich das Ganze mit einer Klarsichtfolie festgeklebt. Fertig.

In zwei bis drei Monaten sollte sich hier ein kräftiger Setzling mit entsprechendem Wurzelwerk gebildet haben. Keine Schnapsidee. Ich bin gespannt ob es funktioniert!