AUSWANDERERBLOG

Brave und rassistische Schweizer Bürger

Posted in Politik by ruedibaumann on September 17, 2012

Vom Saatgut

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on September 17, 2012

Das hier sind 3,2 Tonnen Bohnen (Févéroles) für die Saat von 20 ha im November. Ich habe sie von einem Biobauer im Gers gekauft.

Als sogenannte semence fermier haben wir uns auf einen Preis von 380 Euro pro Tonne geeinigt. Dazu kommen die Transportkosten für 60 km Distanz von 200 €uros.

Die gleiche Menge Févéroles-Saatgut von einer Saatgutfirma franko Hof geliefert kostet zur Zeit 3200 €uros. Differenz also 1784 €uros!

Darum kämpfen die Bauern hierzulande und weltweit dafür, dass der direkte Saatguthandel zwischen Produzenten weiterhin möglich bleibt. Die Saatgutmultis machen alles dafür, die semence fermier zu verbieten um ihre Gewinnmargen zu steigern.

Syngenta Aktienkurse