AUSWANDERERBLOG

Wir nicht, die anderen auch…

Posted in Politik by ruedibaumann on Februar 14, 2009

Erstaunlich in diesen Krisenzeiten ist, wie Politiker hüben und drüben die Situation ihres Landes notabene auf Kosten eines oder allen anderen schönreden. Da hat doch unser Sarkozy am Fernsehen behauptet, wie gut die französische Industrie im Vergleich zu Grossbritannien dastehe. England habe im Gegensatz zu Frankreich nur noch auf Finanzdienstleistungen gesetzt und ihre Industrie total vernachlässigt und leide nun viel mehr an der Rezession.
Bürgerliche Politiker in der Schweiz behaupten, kein Land auf der Welt habe die Grossbankenprobleme so rasch und umfassend gelöst wie sie und der Finanzplatz Schweiz werde nun gestärkt aus der Krise herauskommen. Andere würden die Lohnstruktur der Banken erst in Zukunft korrigieren, die Schweiz habe das schon rückwirkend auf 2008 gemacht… Die Verstaatlichung der Banken sei völlig falsch, man müsse die Bänker jetzt nur machen lassen, dann werde alles wieder gut!
Die meisten Staatsoberhäupter der Welt sind überzeugt, dass Steueroasen wie die Schweiz eine der Hauptursachen der gegenwärtigen Krise sind und daher nun schleunigst abgeschafft gehören!
Wie wäre es, wenn die Schweiz nun endlich von sich aus ihre heuchlerische Praxis, zwischen Steuerhinterziehung und Steuerbetrug zu unterscheiden, aufgeben und schlicht und einfach das Bankgeheimnis abschaffen würde. Ein erster Schritt gegen das liberalistische Freibeutertum hin zu mehr Ehrlichkeit, internationaler Solidarität und Rechtsstaatlichkeit.