AUSWANDERERBLOG

Zerstückelung

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Dezember 23, 2008

In meiner schweizerischen Heimatgemeinde Grossaffoltern haben wir in den Jahren 1978 bis 1998 eine Güterzusammenlegung durchgeführt um die extreme Parzellierung der 70 Landwirtschaftsbetriebe zu korrigieren und den Bauern effizientere Produktionsbedingungen zu gewährleisten. Insgesamt wurden für diese Melioration (inklusive Wegebau und Gewässerkorrekturen) rund 20 Millionen Sfr. investiert, das heisst rund sfr. 20’000.- pro Hektare oder rund 150’000 sfr. pro durchschnittlichen Landwirtschaftsbetrieb.
Inzwischen sind schon wieder zehn Jahre vergangen. Rund 25 Betriebe sind inzwischen dem sog. Strukturwandel zum Opfer gefallen, die verbleibenden weniger als 50 Bauern konnten zum Teil ihre Höfe vergrössern. Der Wegebau und die naturnahen Wasserläufe haben sich bewährt.
Leider hat das zahnlose und wenig wirksame bäuerliche Boden- und Pachtrecht dazu geführt, dass die Zerstückelung der Höfe wieder so zugenommen hat, als hätte gar nie eine Güterzusammenlegung stattgefunden! In sehr vielen Fällen werden die frei werdenden Flächen nicht dem Nachbar verpachtet oder verkauft, sondern einem Dritten, der kilometerweite Wegstrecken in Kauf nimmt, nur um seinen Betrieb zu vergrössern. Und jetzt kreuzen sich die Bauern in ihren grossen Traktoren wieder auf den verstopften Strassen, stehen vor Bahnübergängen oder Ampeln und beklagen sich über Freihandelsverträge mit der EU….
In Frankreich gibt es vernünftige Kriterien bei Landverkäufen oder Landverpachtungen. Wir bewirtschaften in Frankreich 70 ha rund um unsere Hofgebäude und wenn ein Nachbar Land verkaufen oder verpachten will, gibt es klare Kriterien wer berücksichtigt wird. Und es herrscht absolute Transparenz, weil jeder Landverkauf oder jede Landverpachtung vorgängig publiziert werden muss.

Es scheint, dass man in der Schweiz lieber über Wettbewerbsnachteile klagt, statt sie zu beheben.!

Blick vom Jäissberg auf das Seeland

Schöner Ausblick vom Jäissberg auf das zerstückelte Seeland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: