AUSWANDERERBLOG

Les bobos

Posted in Karikaturen by ruedibaumann on Februar 21, 2007

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, une imgage vaut dix mille mots….
Ich betrachte mit grossem Vergnügen die politischen Karrikaturen in den französischen Medien und stelle anhand dieser Zeichnungen fest, ob und wie weit ich den französischen Humor verstehe….
Manchmal ist es nicht ganz offensichtlich….

Also: ein bobo ist ein Pariser-Yupee aus reichem Haus, mit teuren Klamotten, Hybridauto und guten Manieren (Renauld beschreibt les bobos in seinem letzten Album).

Ein SDF ist ein Sans Domicile Fixe, also ein Clochard.

Unter wifi verstehen die Franzosen, die sich eigentlich der globish Sprache (global english) verweigern wollten, without fil, das heisst sans fil, also wireless, also drahtlos….

Die roten Zelte am Canal du Saint Martin in Paris wurden durch Les enfants de Don Quichotte für die SDF aufgestellt, um damit medialen Druck auf die Politik zu machen, doch endlich das Obdachlosenproblem anzugehen! Uebrigens mit einigem Erfolg: es gibt jetzt ein gesetzlich verankertes einklagbares Recht auf Wohnung in France!

Alles klar?

aus Le Monde electronique

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: