AUSWANDERERBLOG

Drones agricoles

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on April 11, 2016

Bisher wurden Drohnen in der Landwirtschaft vor allem für  Überwachungsaufgaben im Felddbau angepriesen und wohl auch eingesetzt. Neuerdings scheint nun aber der Drohneneinsatz für Spritzmittelapplikationen marktreif zu werden. Jedenfalls werden  neuerdings Drones pulvérisation und Drones spray autonomes neben Traktoren auch in Landmaschinenprospekten angeboten! Mit 15’000 Euro ist man dabei! Empfohlen werden die Geräte vor allem für den Einsatz in schwer zugänglichen Gebieten im Reb- und Obstbau… Das wär doch was um den Helikoptereinsatz  in den Rebbergen am Bielerste zu ersetzen…!

Drones (1).jpg

Drohnen (1).jpg

https://auswandererblog.ch/2015/03/02/the-eagle-has-landed/

Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ueli said, on April 12, 2016 at 10:22 am

    In der Schweiz werden Drohen zur biologischen Bekämpfung des Mailzünslers durch das „abwerfen“ von Trichogramma Schlupfwespen seit ca. 2 Jahren grossflächig eingesetzt. Solche Einsätze machen Sinn und dauern pro ha ca. 15 – 20 Minuten.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: