AUSWANDERERBLOG

„Min Kamp“

Posted in Literatur by ruedibaumann on Juni 17, 2014

„Min Kamp“ ist norwegisch und so heisst das Buch von einem gewissen Karl Ove Knausgard (wobei auf dem a noch so ein komisches Zeichen wäre das ich aber auf dem Compi nicht gefunden habe). In der deutschen Übersetzung heisst der autobiografische Roman aus naheliegenden Gründen anders: „Sterben“. Das Buch ist in Norwegen eine Sensation und erobert offenbar jetzt gerade die USA:     http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/sein-sieg-1.18323284

Ich habe den Wälzer mit grossem Vergnügen gelesen und werde mir jetzt unverzüglich die Fortsetzung beschaffen. Warum ein detaillierter Alltagsbeschrieb ohne dass viel passiert offenbar für so viele LeserInnen so faszinierend ist, weiss ich auch nicht. Aber es ist einfach so…

Rezensionen