AUSWANDERERBLOG

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Posted in Literatur by ruedibaumann on Dezember 3, 2012

Der Roman einer Familie. Flucht vor dem Naziregime ins mexikanische Exil, DDR-Mauerbau, Zwangsaufenthalt in der Sowjetunion, DDR-Alltag, Flucht in den Westen.
Humorvolle, präzise Beobachtungen, Gerüche, Gesten… Eugen Ruge hat einen grandiosen, autobiografischen Familienroman geschrieben. Ausgezeichnet mit dem deutschen Buchpreis 2011.

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Ein halbes Jahrhundert gelebte Geschichte. Ein Buddenbrooks unserer Zeit. Das beste Buch, das ich in diesem Jahr gelesen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: