AUSWANDERERBLOG

Bottled Life

Posted in Politik by ruedibaumann on Januar 24, 2012

Peinlich, peinlich wie der Néstle-Chef Brabeck und sein Mediensprecher Rudolf Ramsauer ihr dreckiges Geschäft rechtfertigen wollen: Wasser als öffentliches Gut sei eine „extreme Ansicht“ gewisser NGOs und das Problem sei der Wasserverbrauch in der Landwirtschaft. Einverstanden, der Wasserverbrauch bei gewissen landwirtschaftlichen Produktionsformen ist viel zu hoch, namentlich wenn die Landwirtschaft für den Nahrungsmittelkonzern Nestlé produziert…