AUSWANDERERBLOG

Fête des foins

Posted in Patrimoine et architectures by ruedibaumann on Juni 20, 2011

Während man in der Schweiz Jodler-, Schwing-, Trachten und Musikfeste feiert, so stehen hier im ländlichen Frankreich landwirtschaftliche Produkte Pate für die dörflichen Festfreuden. Es gibt rurale Festivitäten für das Getreide (moisson à l’ancienne), für den Mais, für den Knoblauch (!), für die Melonen, die Enten und Gänse (Fois gras), die Wildschweine (sanglier à la broche) und natürlich für den Wein!

Gestern fand in Simorre „La Fête des Foins“ statt, einschliesslich einem repas poule au pot (18 €), d‘ outils d’autrefois, des plantes anciennes und natürlich mit demonstrations de recolte de foin!

Alte und uralte Traktoren, mähen mit der Sense…

… die ersten Mechanisierungsschritte mit ochsengezogenem Heulader…

… dem bekannten Heuzetter (Tinguely-Museum!)…

… diversen antiken Mähmaschinen in vollem Einsatz…

..mit eisenbereiften Traktoren bis hin zu modernsten Hochdruckpressen.

Nostalgie pur für alte Bäuerinnen und Bauern! So war das bei uns vor 50 Jahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: