AUSWANDERERBLOG

Fête des foins

Posted in Patrimoine et architectures by ruedibaumann on Juni 20, 2011

Während man in der Schweiz Jodler-, Schwing-, Trachten und Musikfeste feiert, so stehen hier im ländlichen Frankreich landwirtschaftliche Produkte Pate für die dörflichen Festfreuden. Es gibt rurale Festivitäten für das Getreide (moisson à l’ancienne), für den Mais, für den Knoblauch (!), für die Melonen, die Enten und Gänse (Fois gras), die Wildschweine (sanglier à la broche) und natürlich für den Wein!

Gestern fand in Simorre „La Fête des Foins“ statt, einschliesslich einem repas poule au pot (18 €), d‘ outils d’autrefois, des plantes anciennes und natürlich mit demonstrations de recolte de foin!

Alte und uralte Traktoren, mähen mit der Sense…

… die ersten Mechanisierungsschritte mit ochsengezogenem Heulader…

… dem bekannten Heuzetter (Tinguely-Museum!)…

… diversen antiken Mähmaschinen in vollem Einsatz…

..mit eisenbereiften Traktoren bis hin zu modernsten Hochdruckpressen.

Nostalgie pur für alte Bäuerinnen und Bauern! So war das bei uns vor 50 Jahren!