AUSWANDERERBLOG

Wenn Bänker Bauern werden… (Gastbeitrag Kilian Baumann)

Posted in Politik by ruedibaumann on August 16, 2009

Nachdem geldgierige Bänker mit ihrer verantwortungslosen Investitions- und Bonipolitik die Weltwirtschaft in eine tiefe Krise gestürzt haben, scheinen sie sich nun der Landwirtschaft zuzuwenden. Schon wieder versprechen sie den Investoren zehn und mehr Prozent Rendite, für Geldanlagen in Ackerböden und Nahrungsmittelproduktion. Verantwortungslose Spekulation auf Kosten bäuerlicher Betriebe, auf Kosten der Umwelt, auf Kosten der Besiedlung ländlicher Räume, auf Kosten der Nahrungssicherheit…
Kritiker wie die Welternährungsorganisation FAO (http://www.fao.org) warnen vor einer Verdrängung kleiner Farmer durch internationale Konzerne und sprechen von Neokolonialismus.

Es ist nur zu hoffen, dass die Staatengemeinschaft rechtzeitig gesetzliche Rahmenbedingungen erlässt, damit die Bänker noch bevor ein neues weltweites Debakel entsteht, zur Raison gebracht werden können!

Schauen Sie sich den Film an: Agrarius AG

… und danach den Arte-Film „Mit offenen Karten“