AUSWANDERERBLOG

Die Welt ist manchmal nicht so, wie wir sie gerne hätten…

Posted in Diverses by ruedibaumann on November 12, 2008

Kilian und Bettina haben uns einen ersten Reisebericht aus Costa Rica übermittelt. Wir sind erschrocken:

„Hallo zäme
Zurzeit sind wir zurück in San José in einem Hotel mit Internetanschluss. Die erste Woche haben wir mit einigen Turbulenzen überstanden. Nach unserer Ankunft in San José sind wir am nächsten Tag gleich mit dem Bus an die Karibikküste gereist. Dort wollten wir ein paar Tage ausspannen und uns etwas anklimatisieren. Die hohen Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit setzten uns etwas zu. Im Wald konnten wir bereits Affen und Faultiere beobachten.
Erstaunt hat uns dennoch die grosse Armut die wir dann leider auch gleich am eigenen Leibe zu spüren bekamen: Auf dem Weg vom Strand in Puerto Viejo zurück ins Dorf wurden wir bei Tageslicht von zwei Männern überfallen, obwohl nur wenige Meter hinter uns bereits die nächsten Touristen unterwegs waren. Die Männer zwangen uns mit dem Messer an Kilians Hals, unseren Rucksack herzugeben, was wir dann mit viel Angst auch machten. Fazit: Digitalkamera, Kilians Visa Karte und ca. 200.- Bargeld sind weg. Die Karte konnten wir sofort sperren und bei der Polizei ein Protokoll erstellen lassen. Das Schlimmste bei einem solchen Überfall ist die Angst, die einem danach immer wieder einnimmt. Wir hoffen, dass wir nun den Schock verarbeiten können und die Reise trotzdem noch geniessen können. Der Überfall hat uns gezeigt, dass die Leute nur an den Wertsachen interessiert sind und wir einfach gerade zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Wir hoffen, dass bei euch alles ok ist, macht euch keine Sorgen um uns!“

Wir wissen, das kann auch in der Schweiz, in Europa passieren. Und trotzdem, man ist geschockt und macht sich Sorgen! Wir hoffen, dass die beiden die Sache gut wegstecken können und wünschen alles Gute!