AUSWANDERERBLOG

Leinsamen

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on August 26, 2013

Der Anbau von Lein (Lin) zur Oelproduktion (Leinsamenöl) hat sich in unserer Region in den letzten Jahren stark ausgeweitet. Allerdings ist die Mähdrescherernte eine knifflige Angelegenheit. Kein Wunder, sind Leinenfasern (Flachsfasern) doch bekannt als reissfestes Textilprodukt, das bei den vielen rotierenden Teilen des Mähdreschers zu Komplikationen führen kann…

Erst wenn die Leinenpflanzen ganz ausgetrocknet sind, lässt sich das „aufliiren“ vermeiden.
Darum musste unser Nachbar die Ernte bis heute verschieben. Jetzt hat es endlich geklappt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: