AUSWANDERERBLOG

Atemschaukel

Posted in Diverses by ruedibaumann on Juli 18, 2011

Rumänien , im Januar 1945. „Es war 3 Uhr in der Nacht als die Patrouille mich holte. Die Kälte zog an, es waren -15°C.“ So beginnt der erschütternde Bericht eines jungen Mannes, der in ein russisches Straflager verschleppt wird – so wie 60’000 andere Rumäniendeutsche.
Geschrieben hat den Roman Atemschaukel die 1953 geborene Herta Müller.
2009 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur.

Hunger, Verzweiflung, Ungerechtigkeit, Hoffnungslosigkeit und Diktatur sicht- und spürbar gemacht mit literarischer Kunst. Ich bin beeindruckt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: