AUSWANDERERBLOG

Unterschiedliche Schwerpunkte

Posted in Politik by ruedibaumann on Juni 22, 2011

Hin und wieder vergleiche ich im Fernsehen die Schweizer Tagesschau mit dem Journal auf TF1 oder France 2. Auffallend ist, wie unterschiedlich die Schwerpunkte gesetzt werden. Auf den französischen TV-Kanälen werden Unglück und Verbrechen landesweit an erster Stelle gebracht. Ein vermisstes Kind beschäftigt sofort die ganze Fernsehnation. Zudem haben Gerichtsverhandlungen einen viel höheren Stellenwert als in der Schweiz. Dafür scheinen mir die Auslandmeldungen der französischen Sender viel sachlicher und nüchterner als als bei SF1.

Beispiel Frankenteuerung/Euroschwäche
Auffallend ist, wie die Schweizer Fernsehanstalten seit Wochen mit einer zerbrochenen Euromünze im Logo und dramatischen Formulierungen den Wertzerfall des Euro und den baldigen Zusammenbruch des ganzen Euroraums thematisieren. In französischen Medien habe ich noch nie etwas von Euroschwäche gesehen oder gelesen. Der Euro-Kurs ist gegenüber dem Dollar sogar noch gestiegen! Der Euro ist eine Erfolgsgeschichte und wenn die Schweiz als Fluchthafen für Währungsspekulanten zunehmend Probleme mit ihrem starken Franken hat ist das nicht unser Problem sagen sich die Franzosen. Euroschwäche: nie gehört, und in Griechenland wird man die Probleme schon irgendwie in den Griff bekommen…

Beispiel Börse
In den Schweizer Medien sind Börsenkurse allgegenwärtig. Das Schweizer Fernsehen bringt Börsennachrichten und Kursverlauf ausführlich und an bester Sendezeit als würden die Schweizerinnen und Schweizer nicht mehr von ihrer produktiven Arbeit sondern nur noch von ihren Zinsen, Börsentransaktionen und Dividenden leben. Die Stimmung der Nation steigt und fällt mit dem Kurs der Novartis- und UBS-Aktie!
Ganz anders in Frankreich: Börsenkurse, das mag etwas sein für die Pariser Schickeria aber doch nicht für den Normalverdiener. Wichtig ist hier der SMIC (staatlich garantierter Mindestlohn), die vier Wochen bezahlter Sommerferien und die prime d’impot bei Gebäuderenovationen… Uns Franzosen interessiert der Brot- Gemüse- und Benzinpreis, aber doch nicht der Aktienkurs der Börse!

Beispiel Wetterprognose
Im Hinblick auf Ernte- Heu- und Emdwetter hier wie dort das Wichtigste: gute Aussichten für die nächsten Tage!

No Responses Yet

Subscribe to comments with RSS.

  1. Pia said, on Juni 22, 2011 at 10:41 am

    und Fukushima interessiert die Franzosen auch keinen Scheiss.

    Gefällt mir

  2. RB said, on Juni 22, 2011 at 10:58 am

    @PiaGenau, wie die SVP!RB

    Gefällt mir

  3. Urs said, on Juni 23, 2011 at 9:15 am

    Ich denke, Sie nehmen die SVP zu wichtig.Immerhin hat die Schweiz den Atomausstieg – trotz svp – beschlossen.Und frankreich? Dort sind sogar die sozialisten für den Atomstrom.Nur gegen die SVP zu sein ist noch kein politisches Programm. Deren Aufstieg verdankt Sie der Schwäche der anderen Parteien.

    Gefällt mir

  4. baka said, on Juni 24, 2011 at 7:53 pm

    Bei uns in Österreich wird nur von Unfällen und Verbrechen im Inland berichtet, und das schon seit Jahren. Auslandsnachrichten haben äusserst stiefmütterlichen Charakter. Was bei uns gepflegt und gehegt wird, ist der ständige Vergleich mit Deutschland. Während Österreich kaum in den deutschen Nachrichten vorkommt. Die Schweiz oder Frankreich bekommen wir nachrichtentechnisch nur sehr peripher mit.Lg aus Wien

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: