AUSWANDERERBLOG

Petit Versailles

Posted in Patrimoine et architectures by ruedibaumann on Juni 9, 2011

Damit nicht alles verbuscht, muss unsere Eichenallee regelmässig gemäht werden. Jetzt sind die Feldblumen verblüht und es ist Zeit für die „Parkpflege“.

Das Grobe mit der Debrousailleuse, das Feine mit dem Fadenmäher. Knochenarbeit am Hang.
Aber man sieht am Abend was man gemacht hat.

Champs Elysée

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: