AUSWANDERERBLOG

Efeu

Posted in Agrikultur, Bauernland by ruedibaumann on August 2, 2022

Die Fassadenbegrünung auf La Oueyte sorgt während diesen Hitzeperioden für willkommene zusätzliche Abkühlung im Hausinnern. Zudem sind Efeu, wilde und echte Reben und Glycinen ideale Nistplätze für unsere gefiederten Freunde.

Allerdings wachsen die Efeuranken mit der Zeit ins Ziegeldach, in die Dachkännel und in Abflussrohre, wo sie erhebliche Schäden anrichten können.

Darum muss ich von Zeit zu Zeit den Wachstumsdrang der Fassadenbegrünung etwas bremsen… Harte Knochenarbeit! Wegen Absturzgefahr auf der hohen Leiter mache ich das zunehmend aus sicherm Stand am Boden… Das ergibt mit der Zeit bizarre Kunstwerke! Kunst am Bau sozusagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: