AUSWANDERERBLOG

Umfahrungsstrasse

Posted in Patrimoine et architectures, Politik by ruedibaumann on Januar 15, 2022

Wir benötigen gut eine Stunde um per Auto nach Toulouse zu gelangen (per Auto und Zug sind es zwei Stunden und per Velo fünf Stunden). Weil die N 124 direkt durch das Städtchen Gimont führt, entstehen hier regelmässig langwierige Staus. Das soll sich nun ändern: eine grosszügige Umfahrungsstrasse wird anfangs März eröffnet. Wir haben heute das Bauwerk zu Fuss abgeschritten…

Wie immer bei solchen Projekten: mehr Lebensqualität für Siedlungsbewohner*innen, viel Landschaftsbeeinträchtigung, auch wenn sich die Strassenbauingenieure viel Mühe geben. Kaum lösbare Zielkonflikte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: