AUSWANDERERBLOG

Die Geschichte der Baltimores

Posted in Literatur by ruedibaumann on März 5, 2017

Der Unterhaltungsroman des jungen westschweizer Schriftstellers Joel Dicker liest sich sehr leicht, schon fast zu leicht.

Ich teile die Ansicht der NZZ-Rezension: https://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/joel-dicker-die-geschichte-der-baltimores-wo-sich-new-yorker-anwaelte-tummeln-ld.81801

Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. dora wenger said, on März 6, 2017 at 9:13 pm

    Ich habe es zu Ende gelesen, aber es war wahrlich kein Genuss! War beinahe böse auf MICH, weil ich das Teil nicht eher aufgegeben habe. Was für eine Zeitverschwendung.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: