AUSWANDERERBLOG

Zurück im Südwesten

Posted in Orchideen by ruedibaumann on April 12, 2015

Erste Frage von Stephanie bei der Rückkehr nach acht Wochen Abwesenheit: „Was machen die Orchideen?“
Nun, vor dem Haus blühen die frühen Ophrys fröhlich und zahlreicher denn je mit den Margritli um die Wette:

01.forestieri 1.vordemHaus

In den umliegenden Wiesen sind diese zwei Frühblüher schon verwelkt. Dafür beginnt dort jetzt die Blüte der späteren Arten:

Und vielleicht wäre da noch mehr zu finden – aber im Garten wartet auch noch Arbeit……..

02.marzuola

04.lutea

06.morio

07.purpurea

08.lingua

Juna und Til

…… und ab und zu will man ja auch noch einen Blick auf die Fotos werfen, die man in der Schweiz gemacht hat

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Andreas Willy Rothenbühler said, on April 12, 2015 at 3:18 pm

    Der durchschnittliche Schweizerbauer wird kaum versuchen,seinen Betrieb solange im Stich zulassen.Komischerweise werden aber alle seine Bemühungen nicht mit einer derartigen Blumenpracht belohnt.Statt nach Blumen schmöckts bei den meisten Schweizer Bauern um diese Jahreszeit eher nach Bschütti.Da würde jetzt mein Vater wieder sagen: „Die dümmste Buure,hei di grösste Härdöpfu“.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: