AUSWANDERERBLOG

Und Nietzsche weinte

Posted in Literatur by ruedibaumann on Februar 7, 2015

Ich habe noch selten ein so gescheites Buch gelesen.

Und_Nietzsche_weinte_(Roman)

nietzsche (1)

Viel Menschliches, Allzumenschliches…!

Tagged with: , ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Irena Klein said, on Februar 7, 2015 at 12:38 pm

    Danke – werde ich mir gleich anschaffen! Falls ich es nicht schon einmal getan habe: ich empfehle sehr die beiden Romane vom katalanischen Autor Jaume Cabré „Die Stimmen des Flusses“ und „Das Schweigen des Sammlers“. Vor allem das erste. Grandios. Ich brauchte etwas Zeit mich einzulesen und mich n seinen genialen Verschachtelungen zurechtzufinden. Eines der besten Bücher aller Zeiten (für mich). LG nach SW – France!

  2. ruedibaumann said, on Februar 8, 2015 at 9:09 am

    Liebe Blog- und Vielleserin
    Eigentlich schade, dass wir die beiden Bücher von Cabré auch schon gelesen haben. Nicht nur gelesen, nein, wir haben den Fluss und die anderen Tatorte in den Pyrenäen und in Barcelona sogar selber aufgesucht, weil wir von den Büchern so begeistert waren (https://auswandererblog.ch/?s=Die+Stimmen+des+Flusses)!

    • Irena Klein said, on Februar 13, 2015 at 8:26 am

      Ja stimmt – ich erinnere mich dass der Titel genannt wurde. Ich bin eh ein Katalonienfan, war mehrmals in der Gegend und erlebte weite, magische, majestätische und vielseitigste Landschaften. Von den romanischen Kirchen nicht zu sprechen. Der Hammer!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: