AUSWANDERERBLOG

Municipales

Posted in Politik by ruedibaumann on März 23, 2014

Municipales Traversères

Résultat du premier tour

  • Candidats Elus

    • Olivier Barrasz (42 voix)
    • Martine Bernardot (33 voix)
    • Philippe Frechou (46 voix)
    • Jean-luc Latapie (32 voix)
    • Jean-michel Liarès (45 voix)
    • Tom Lignières (41 voix)
    • André Pau (43 voix)
  • Votes blancs et nuls

    4.69%3 votes
INSCRITS 64 ABSTENTION 15.63% 10
VOTANTS 84.38% 54 EXPRIMÉS 79.69% 51

Man beachte: Stimmbeteiligung auf Gemeindeebene immerhin 84%!

Ich muss zu unserer Schande gestehen, dass wir selber den Urnengang geschwänzt haben, sonst wäre das Resultat noch besser.

Auf nationaler Ebene ist die Stimmbeteiligung um zwei Prozent zurückgegangen, auf für französische Verhältnisse schlechte 62% (für schweizerische Verhältnisse wäre das ein sensationell gutes Resultat!)

Nach den Resultaten, die Innenminister Manuel Valls in der Nacht im Fernsehen bekanntgab, vereinte die FN (vergleichbar mit der SVP) bei dem Urnengang am Sonntag 4,65 Prozent der Stimmen auf sich. Die konservativen Parteien erhielten total 46,54 Prozent der Stimmen, die linken Parteien mussten mit 37,7 Prozent eine deutliche Schlappe hinnehmen.

Entscheidend wird aber der zweite Wahlgang vom nächsten Sonntag. Ich bin überzeugt, dass die Rechtspopulisten höchstens  in ein paar wenigen kleinen Städten eine Mehrheit erlangen werden.

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Andreas Willy Rothenbühler said, on März 24, 2014 at 9:23 am

    Die 4,65 der FN beruhen darauf dass vielerorts gar keine FN Listen vorhanden waren,die Stimmen der FN Listen sprechen eine andere Sprache. In deinem viel gelobten Frankreich gibt es genau soviele Dumpfbacken, wie wir mit unseren braunen Bschüttifründe in der Schweiz haben.

    Gefällt mir

    • ruedibaumann said, on März 24, 2014 at 1:41 pm

      Ja, ich halte es mit Peter von Matt, wonach es in jedem Land etwa 30% Idioten hat…:-)
      Zumindest hat Frankreich bisher ein Wahlsystem, das die Rechtspopulisten nicht wie in der Schweiz automatisch zu der stärksten Partei macht.

      Gefällt mir

  2. Anonymous said, on März 24, 2014 at 7:37 pm

    Also ich bin ja beileibe kein SVP-Freund, aber der FN ist eine andere Kategorie. Le Pen ist ein Holocaust-Leugner!

    Gefällt mir

    • ruedibaumann said, on März 24, 2014 at 7:44 pm

      In vielen Fragen sind die SVPler mindestens so fremdenfeindlich wie die Frontisten. Holocaust-Leugner ist der alte Le Pen, Marie ist da etwas schlauer…

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: