AUSWANDERERBLOG

Frankreichs Regionen

Posted in Patrimoine et architectures, Uncategorized by ruedibaumann on Januar 28, 2020

Die meisten (?) Compatriotes wissen anhand der Autokontrollschildnummer aus welchem Département das jeweilige Fahrzeug stammt. Wir im Gers tragen die Nummer 32, die aus der Aude die Nummer 11, Toulouse liegt in der Haute Garonne (Nr. 31) und Pyrénées Orientales trägt die Nummer 66. Alle hundert Départemente schön alphabetisch von 1 bis 100 geordnet.

Schwieriger wird es für die erst vor vier Jahren neu gebildeten Grossregionen. Aus unserer Region Midi-Pyrénées und  dem Languedoc-Roussillon wurde beispielsweise die Grossregion Occitanie. So sieht das heute aus:

 

Screenshot 2020-01-28 22.15.45

Ich muss noch lange üben, bis ich alle 100 Departemente, die 13 Grossregionen und dann noch die Überseegebiete auswendig kann. Zum Glück sind die französischen Einbürgerungsbehörden nicht so kleinlich wie im Kanton Schwyz….

Tagged with:

Gebietsreform in Frankreich

Posted in Politik by ruedibaumann on Juni 4, 2014

Metropolitan-Frankreich war bisher in 22 Regionen gegliedert. Nun hat François Holland eine Gebietsreform angekündigt: Künftig sollen es aus Spargründen nur noch 14 Regionen sein. Unsere Region Midi-Pyrenée wird beispielsweise mit der Mittelmeerregion Languedoc-Roussillon zusammengelegt. Natürlich versucht Präsident Holland damit nach den katastrophalen Wahlergebnissen auch, endlich wieder etwas das Heft in die Hand zu nehmen! Da kann man nur viel Glück wünschen…Bild

Am 1. Januar 2016 soll die neue Verwaltungsstruktur bereits in Kraft treten.

Man stelle sich vor, die Schweiz würde seinen Kantönligeist aufgeben und das Land in etwa fünf bis acht Regionen neu strukturieren… undenkbar! Genau das habe ich vor 15 Jahren mit einer parlamentarischen Initiative verlangt… chancenlos!

Tagged with: ,