AUSWANDERERBLOG

Alte Aare

Posted in Patrimoine et architectures, Uncategorized by ruedibaumann on August 27, 2019

„Alte Aare“ nennt man das Gebiet im Berner Seeland zwischen den Städtchen Aarberg und Büren an der Aare, also sozusagen von Holzbrücke zu Holzbrücke. Der Lauf der alten Aare ist inzwischen ein Auengebiet von nationaler Bedeutung und ist entstanden bzw. verblieben nach der Juragewässerkorrektion mit dem Bau des Nidau-Büren Kanals. Das kantonale Naturschutzgebiet wurde in den letzten Jahren durch zahlreiche Seitenarme und andere wasserbauliche Veränderungen massiv aufgewertet und ist bekannt für seine reichhaltige Fauna und Flora. Hier einige Bilder über den Zustand vorher und nachher: https://www.alte-aare.ch/bildergalerie?article=ein-fest-zum-abschluss

Für heisse Tage ein grandioser Wandervorschlag!

IMG_1787

IMG_1783

IMG_1782.jpg

Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: